Das Tölzer Lackiercenter – 600qm für Aufträge aller Art

Bis 1997 war eine kleine Lackiererei im heutigen VW/Skoda-Autohaus untergebracht. Da die Kapazität sehr begrenzt war, konnten längere Wartezeiten oft nicht vermieden werden. 


Aus diesem Grund entschloß man sich zum Bau des Tölzer Lackiercenters im Gewerbegebiet Farchet. Nach rund einjähriger Bauzeit konnte der moderne Betrieb, der nach dem aktuellen Stand der Technik eingerichtet wurde, 1998 eröffnet werden. In einer 600m² großen Halle auf einem 1700m² großen Areal wurden die Arbeitsräume und Maschinen optimal aufeinander abgestimmt, sodaß eine unbürokratische Auftragsannahme sowie äußerst rasche Terminabwicklung möglich sind. 


Partner unseres Tölzer Lackiercenters sind nicht nur Kfz.-Betriebe, sondern auch Handwerksbetriebe wie beispielsweise Schreiner, Zimmerer und Schlosser, die Ihre Handwerksprodukte hier fachgerecht, qualitativ hochwertig und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis lackieren lassen.